• GEFÄSSHERSTELLUNG WIE IN DER STEINZEIT
    – GLUTBRENNEN

  • Ihr seid nach einer langen Wanderung am Abend zu eurem „Wildnislager“ zurück gekehrt, seid hungrig, ihr habt nichts außer das Feuer und euer Messer und ein Stück Holz, um darin eine wärmende und stärkende Suppe zu kochen, wenn die Schüssel fertig ist! 

    Das Glutbrennen ist eines der ältesten, „chilligsten“ und faszinierendsten Methoden Holzgefäße herzustellen! Wenn im Dunkeln die Lichter glühen und die SchülerInnen nur noch leise flüstern und um das zentrale Feuer herum versammelt sind … ist das Erlebnis perfekt!

  • Angebote für Schulen

    Dauer: 3 Stunden
    Klasse: ab 3. Klasse
    Kosten: 10,00 € / Person, incl. Material,
    Gruppenpreis mind. 200,00 €

  • Spezielle Workshop-Angebote für dich, deine Freunde, Familie, Verein, Gruppen, deine Firma etc! » zur Anfrage

    Die Gefäße – ob Löffel, Schüsseln, Tassen – sind richtige gebrauchsfertige Kunstwerke, die am Ende noch in Form geschnitzt werden können. Das Glutbrennen schult dich in Geduld, Ausdauer, Hingabe und respektvollem Umgang mit dem Feuer, ist aber daher auch verblüffend einfach und erfolgversprechend! Gut zum Ankommen am ersten Abend! Die fertigen „Kunstwerke“  könnt ihr mit heim nehmen!